Information

Zweigstellen von Immobilienmaklern, -schätzern oder -beratern müssen mit einem ordnungsgemäß lizenzierten Immobilienmakler, -schätzer oder -berater besetzt sein. Auf je zwanzig akkreditierte Verkäufer muss mindestens ein lizenzierter Immobilienmakler kommen. Ein Immobilienmakler macht sich des Verstoßes gegen dieses Gesetz schuldig, wenn er einen Immobilienverkäufer beschäftigt oder dessen Dienste in Anspruch nimmt, wenn er/sie vor einer solchen Beschäftigung nicht die erforderliche Akkreditierung durch den Vorstand erhalten hat.

Immobilienverkäufer

Bei Immobilienverkäufern wird keine Prüfung durchgeführt, aber sie werden vom Vorstand akkreditiert: Vorausgesetzt, sie haben mindestens zwei Jahre College absolviert und eine Ausbildung und Seminare in Immobilienvermittlung absolviert, wie vom Vorstand verlangt. – Innerhalb von drei Jahren nach Inkrafttreten dieses Gesetzes werden alle bestehenden und neuen Positionen in der nationalen und lokalen Regierung, unabhängig davon, ob es sich um Laufbahn-, Dauer-, Zeit- oder Vertragspositionen handelt, die in erster Linie die Dienste eines Immobiliendienstleisters erfordern, nur von registrierten und lizenzierten Immobiliendienstleisters besetzt. Abschnitt 30. Positionen in der Regierung, die die Dienste eingetragener und lizenzierter Praktizierender des Immobiliendienstes erfordern.

Makler haften für die Handlungen der von ihnen beauftragten Immobilienmakler. Immobilienmakler sind eine Stufe höher als Immobilienmakler. Die genauen Anforderungen für eine Immobilienlizenz sind von Bundesstaat zu Bundesstaat unterschiedlich, aber unabhängig vom Tätigkeitsstaat muss ein Immobilienmakler unter einem Makler arbeiten und kann nicht unabhängig arbeiten.

Immobilienmakler vs. Immobilienmakler

Prüfungen für die Praxis des Immobiliendienstes auf den Philippinen werden vom Vorstand (Professional Regulatory Board of Real Estate Service) mindestens einmal jährlich an den von der Kommission bestimmten Orten und zu den von ihr bestimmten Terminen durchgeführt.